Tag Archives: Uruguay

Steaks diesseits und jenseits des Rio de la Plata

Einige diesseits des Rio de la Plata werden mir das sicher übel nehmen, dennoch komme ich zweifelsfrei zu folgendem Urteil: Die Steaks in Uruguay sind noch ein bisschen schmackhafter als die in Argentinien. Die Grillmeister des Mercado del Puerto in Montevideo sind unumstrittene Meister ihres Faches.

Un abrazo.

Eduardo Galeano kommt nicht zum Essen

In einem Restaurant in Montevideo – direkt gegenüber vom Teatro Solis – sass am Nebentisch ein Mann, der ständig, und erst recht dann, wenn er gerade wieder einen Bissen zum Mund führen wollte, Hände schütteln musste. Obwohl das Restaurant nicht besonders gross war, wollte der Strom der Begrüssungswilligen nicht abreissen. Von einem entspannten Abendessen und angeregter Unterhaltung mit der Begleitung konnte also keine Rede sein. Dennoch nahm er die Grüsse mit gleichbleibender Aufmerksamkeit und Freundlichkeit entgegen.

Es stellte sich dann heraus, dass es sich um den Schriftsteller Eduardo Galeano handelte. International ist er insbesondere für Las venas abiertas de América Latina bekannt, ein Buch über die Geschichte Südamerikas und die Auswirkungen der kolonialen Ausbeutung seit der Entdeckung des Kontinents. Das Buch war unter den Militärdiktaturen in Argentinien, Chile und Uruguay verboten und erlangte erneute Popolarität, als es auf dem Amerika-Gipfel 2009 von Hugo Chavez an Barack Obama als Geschenk überreichte wurde. Ich weiss nicht, ob Obama es mittlerweile gelesen hat; bei mir steht es als nächstes auf der Lese-Liste.

 Un abrazo